Webdesigns mit CSS gestalten

published by Lois on January 13, 2008 | 1 Kommentare
Design matters

CSS ermöglicht die Gestaltung von Webseiten mit einfachen Mitteln. In Kombination mit professionellen Bildbearbeitungsprogrammen wie Photoshop, Corel Draw oder der Freeware Alternative Gimp, können Sie kreative Webdesigns erstellen. Inspirieren Sie sich an folgenden Designs, wenn Sie noch keine Vorstellung über professionelles Webdesign haben. Als erstes Beispiel möchten wir die Homepage der Safety Hamburg vorstellen. Mit einem einem einfachen Webdesign, das CSS und Tabellen einsetzt, kann man ein einfaches Layout schaffen, das jede Zielgruppe auf Anhieb versteht.

Natürlich beschränkt sich Design nicht nur auf Webseiten, sondern mit etwas Kreativität und dem richtigen Tool kann man auch kunstvolle Wandtapeten gestalten. Moderne Designs können beispielsweise mit dem Vektorprogramm inkScape designed werden. Alternativen im professionellen Design sind beispielsweise Adobe Illustrator oder Gimp, mit denen sich unter anderem Drucksachen in großer Auflösung gestalten lassen.

Der ergonomische Kettler Kinderschreibtisch

 

Die Arbeit der Webdesigner wird vor allem am Schreibtisch verrichtet. Doch Ärzte raten zu einem Ausgleich, wenn man mehrere Stunden vor dem Computer sitzt. Dieser Ausgleich sollte optimaler Weise durch Bewegung entstehen. Damit jedoch schon die Kinder in der Schule oder zu Hause beim Hausaufgaben machen nicht mit falscher Haltung und zu wenig Bewegung ihre Gesundheit gefährden, sollten Eltern darauf achten, dass sie ihrem Kind einen speziellen Kinderschreibtisch besorgen.

Der Kettler Kinderschreibtisch ist hierbei sehr zu empfehlen, da man die Höhe des Schreibtisches verstellen kann, wodurch auch das Wachstum des Kindes ausgeglichen werden kann.

 

Copyright 2008 CSS-am.de, All Rights Reserved. A B C D
Browser. Internet. Webdesign. Browser. Acid2.